Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Bohrfutter – sicherer Halt für Bits und Bohrer

BohrfutterDamit Akkuschrauber oder Bohrmaschine ihrer Funktion nachkommen können, ist ein Bohrfutter notwendig. Die Spannvorrichtung wird an der Spindel der Werkzeuge befestigt und besitzt die Aufgabe, Bits, Bohrer und andere Einsatzwerkzeuge aufzunehmen. Es gibt verschiedene Ausführungen, die fest mit dem Getriebe des Werkzeugs verbunden werden müssen, damit eine sichere und zuverlässige Handhabung möglich wird. Lesen Sie im Folgenden, welche Arten von Bohrfutter es gibt, worauf beim Kauf zu achten ist und wie sich ein Bohrfutter für den Akkuschrauber wechseln lässt.

Bohrfutter Test 2022

Die Anwendung des Bohrfutters

BohrfutterJeder Akkuschrauber benötigt ein Bohrfutter, denn dort finden die rotierenden Bits festen Halt. Schrauben und Bohren ist damit auch bei hohen Drehmomenten gesichert. Bits und Bohrer können sich nicht lösen.

» Mehr Informationen

Sie können Bohrfutter für Akkuschrauber meist abnehmen und durch andere Bohrfutter austauschen. Dabei ist es wichtig, dass Sie sich vorab über die unterschiedlichen Typen und Größen von Schnellspannbohrfutter informieren.

Bohrfutter auswechseln – so geht’s

Sie besitzen einen Akkuschrauber mit abnehmbaren Bohrfutter? Dann können Sie das Gerät umrüsten und das Bohrfutter wechseln. Damit unterscheidet sich der Akkuschrauber nicht von Bohrmaschine oder Schlagschrauber.

» Mehr Informationen

Tipp: Das Bohrfutter beim Akkuschrauber muss durch einen linksseitigen Akkuschrauberlauf gelöst werden. Damit unterscheidet sich die Vorgehensweise von derer einer Spannbohrmaschine.

Beim Wechseln des Bohrfutters gehen Sie wie folgt vor:

  • Akku vollständig laden
  • Bohrfutter so weit wie möglich öffnen
  • Befestigungsschraube wird freigelegt
  • Kreuzschlitzschraubenzieher verwenden
  • Schraube im Uhrzeigersinn herausdrehen
  • Bohrfutterschlüssel in das geöffnete Bohrfutter stecken
  • Akkuschrauber auf Linkslauf einstellen
  • höchstmögliches Drehmoment auswählen
  • harte und stabile Aufschlagfläche wählen
  • Akkuschrauber einschalten
  • Bohrfutterschlüssel auf die Fläche aufschlagen lassen
  • Bohrfutter gegen den Uhrzeigersinn von der Antriebswelle lösen

Möchten Sie ein neues Akkuschrauber-Bohrfutter einsetzen, schrauben Sie das Bohrfutter manuell auf und gehen wie beschrieben, allerdings in umgekehrter Reihenfolge vor.

Die verschiedenen Arten von Bohrfutter im Überblick

In einem Bohrfutter-Test lässt sich erkennen, dass es unterschiedliche Bohrfutter für Akkuschrauber gibt.

» Mehr Informationen

Sie möchten Bohrfutter kaufen? Diese werden Sie bei:

  • OBI
  • Bauhaus
  • Hagebau
  • Hornbach
  • oder auch bei ALDI oder LIDL

bekommen können. Bevor die Kaufentscheidung fällt, sollten Sie sich die verschiedenen Bohrfutter für Akkuschrauber näher anschauen. Anhand folgender Übersicht verschaffen Sie sich einen Überblick über das Angebot.

Bohrfutter-Art Eigenschaften und Besonderheiten
Zahnkranzbohrfutter
  • Bits und Bohrer werden eingesetzt und mit einem Bohrfutterschlüssel verschraubt
  • wenig Bedienkomfort
  • Bohrfutterschlüssel darf nicht verloren gehen
Bohrfutteraufnahme zweihülsig
  • manuelle Bedienung
  • es müssen beide Hände zu Hilfe genommen werden
Bohrfutteraufnahme einhülsig
  • manuelle Bedienung
  • es wird nur eine Hand benötigt
  • komfortablere Bedienung, da das Werkzeug sicher gehalten werden kann
SDS-Bohrfutter
  • Bohrfutter nur für SDS-Bohrer geeignet
  • Einsatz von SDS-Adapter möglich
  • einfache Anwendung
Bohrfutter sechskant
  • vorrangig bei Akkuschraubern anzutreffen
  • einfache Magnetaufnahme der Bits
  • beim Schlagschrauber muss das Bohrfutter nach vorn gezogen werden

Die Vor- und Nachteile von Bohrfutter

Wie aus einem Bohrfutter-Test herausgelesen werden kann, werden Sie mit Bohrmaschine oder Akkuschrauber wenig anfangen können, wenn kein Schnellspannbohrfutter eingesetzt wird.

Damit zählt das Bohrfutter von Bosch, Makita oder Einhell zu den wichtigsten Bauteilen der Werkzeuge.

  • essenziell für die Bedienung von Akkuschrauber und Bohrmaschine
  • sichere Aufnahme der Bits oder Bohrer
  • präzises Arbeiten durch festen Sitz der Bits möglich
  • Bohrfutter können gewechselt werden
  • Bohrfutter muss zum Akkuschrauber passen
  • nicht immer lassen sich Bohrfutter einfach wechseln

Schnellspannbohrfutter kommt ohne Werkzeugeinsatz aus

Schnellspannbohrfutter ist eine Empfehlung, wenn Sie sich die Arbeit beim Schrauben und Bohren erleichtern möchten. Die Bits und Bohrer werden ohne Werkzeugeinsatz gespannt. Das Bohrfutter kann leicht geöffnet werden. Die hohe Rundlaufpräzision ermöglicht auch den Gebrauch an professionellen CNC-Werkzeugmaschinen. Das Schnellspannbohrfutter wird manuell gespannt. Dabei ist laut Bohrfutter-Vergleich nur ein geringer Kraftaufwand notwendig. Da Sie keinen Bohrfutterschlüssel benötigen, können die Bits und Bohrer deutlich schneller gewechselt werden.

» Mehr Informationen

Die Anzahl der Backen ist ein wichtiges Kaufkriterium

Damit ein Bohrfutter-Testsieger gefunden werden kann, sind unterschiedliche Faktoren von Belang:

» Mehr Informationen
  • Anzahl der Backen
  • Form des Spannfutters
  • Art des Gerätes

In einem Bohrfutter-Test finden sich Winkelbohrfutter mit bis zu sechs Backen. Die Anzahl der Backen gibt einen Hinweis auf die Stärke des Bohrfutters. Die meisten Bohrfutter für Bosch oder Einhell Geräte besitzen drei Backen und arbeiten selbstzentrierend, wobei sich die Backen gleichmäßig nach außen und innen bewegen. Damit können runde Bits gegriffen und gehalten werden.

Tipp: Für ovale Bits und Arbeiten mit hoher Präzision benötigen Sie ein Bohrfutter mit voneinander unabhängigen Backen.

Dreibackenfutter werden auch als Schnellspannbohrfutter bezeichnet, da sie sich schnell schließen und wieder öffnen lassen. Die Erfahrungen zeigen, dass sich sogenannte Spannkopffutter als weniger effizient erweisen und kaum noch in einem Bohrfutter-Test Beachtung finden. Der Bohrer wird bei diesem Funktionsprinzip mithilfe einer Vorrichtung in das Innere des Spannfutters bewegt. Ein Austausch ist aufwendiger als beim Schnellspannfutter üblich.

Die unterschiedlichen Bezeichnungen der Bohrfutter mit SDS-Aufnahme können leicht für Verwirrung sorgen. Wenn Sie Bohrfutter kaufen, achten Sie darauf, dass ein Mini-Bohrfutter auch tatsächlich zu Ihrem Schlagschrauber passt.

Dabei fallen die Typ-Bezeichnungen MK2 und MK1 ins Auge. Dabei steht „MK“ für eine Beschreibung des Morsekegels, dem Verbindungsbereich zwischen Akkuschrauber und Bohrfutter. Geräte mit der Bezeichnung MK2 sind nicht mit einem MK1-Bohrfutter kompatibel.

Besitzen Sie einen Schlagschrauber oder Bohrhammer, kann mit dem SDS-Bohrfutter ein Bohrfutter-Testsieger gefunden werden. Diese speziellen SDS-Bohrfutter können nur in einen SDS-Schaft eingesetzt werden. Diese Schäfte sind an ihren drei Einkerbungen im unteren Bereich zu erkennen. Die Bohrer sind mit speziellen Nuten versehen. Diese sorgen für eine bessere Kraftübertragung.

Verklemmtem Bohrfutter vorbeugen

Testberichte weisen darauf hin, dass es bei Bohrfutter häufiger zu Verklemmungen und Blockaden kommt. Dies können Sie durch folgende Maßnahmen vermeiden:

» Mehr Informationen
  • Bohrfutter für Bosch, Dewalt, Metabo oder PARKSIDE häufiger einölen, damit es geschmeidig bleibt
  • ordnungsgemäßer Umgang mit dem Arbeitsgerät
  • stabile Fixierung des Gerätes während der Arbeit
  • sachgemäßer Gebrauch des Bohrfutters

Bohrfutter – günstig kaufen und auf Qualität setzen

Sie kennen nun die Produkteigenschaften und werden vermutlich einen Bohrfutter-Vergleich in Ihre Kaufentscheidung einbeziehen.

» Mehr Informationen

Folgende Hersteller bestimmten den Markt:

Die Preise können abweichen. Ein Preisvergleich ist hilfreich, um unnötige Geldausgaben zu vermeiden und doch auf Qualitätsprodukte zu setzen. Während Sie im Baumarkt nur einzelne Modelle vorfinden, bietet der Online-Shop eine umfangreiche Auswahl. Sie können Preise und Leistung ganz in Ruhe miteinander vergleichen und profitieren von einem schnellen Versand. Bei Nichtgefallen können Sie ohne Probleme vom gesetzlich vorgeschriebenen Rückgaberecht Gebrauch machen.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Bohrfutter – sicherer Halt für Bits und Bohrer
Loading...

Einen Kommentar schreiben