Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Akkuschrauber bürstenlos – neue Technik für ein schnelles Arbeiten

Akkuschrauber bürstenlosIst der Akkuschrauber bürstenlos, bietet er Ihnen die neueste Technik in diesem Bereich. Diese Art der Akkuschrauber ist robust, weist eine lange Lebensdauer vauf und besitzt eine hohe Ausdauer. Hersteller und Marken wie Makita, Bosch, Milwaukee oder auch Einhell haben sich auf die neuen Brushless Motoren eingestellt und bieten hochwertige bürstenlose Akkuschrauber an. Die Geräte sind mit einem Schnellspannfutter ausgestattet, das ein müheloses Arbeiten bietet. Darüber hinaus fällt das meist aufwendige Auswechseln der Kohlebürsten komplett weg. Die besten bürstenlosen Akkuschrauber entdecken Sie, wenn Sie sich einen Akkuschrauber-bürstenlos-Test anschauen. In einem solchen Test wird erklärt, warum ein bürstenloser Motor sinnvoll ist. Testberichte und ein Akkuschrauber-bürstenlos-Vergleich zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf ein besonderes Augenmerk legen sollten. Wir verraten Ihnen heute alles über bürstenlose Akkuschrauber und deren Unterschied zu einem herkömmlichen Akkuschrauber.

Akkuschrauber bürstenlos Test 2022

Was ist ein bürstenloser Akkuschrauber?

Akkuschrauber bürstenlosBei einem bürstenlosen Akkuschrauber handelt es sich um einen Akkuschrauber, der keine Kohlebürsten besitzt. Die Kohlebürsten liegen im Elektromotor und sorgen dafür, dass ein herkömmlicher Akkuschrauber überhaupt funktioniert. Durch die Kohlebürsten wird eine elektrische Verbindung zwischen Rotor und Stator erschaffen. Der Rotor bewegt sich dabei, der Stator steht fest.

» Mehr Informationen

Über Schleifringe wird nun in den meisten Fällen eine Verbindung durch die Kohlebürsten zum Stator aufgebaut, damit Sie Ihren Akkuschrauber benutzen können. Bei jeder Nutzung des Akkuschrauber, wird der Motor des Akkuschraubers dazu aufgefordert, die Bürsten zu bewegen. Da die Bürsten nicht ewig halten und einem mechanischen Abrieb unterlegen sind, entsteht Verschleiß. Irgendwann sind die Kohlebürsten abgenutzt und müssen ausgetauscht werden, damit der Akkuschrauber wieder einwandfrei funktioniert.

Die neueste Technik auf dem Markt zeigt sich in bürstenlosen Akkuschraubern, deren Motor einfach auf die Kohlebürsten verzichtet. Bekannt ist dabei ein bürstenloser Akkuschrauber von Bosch, aber auch von Worx, Makita oder Milwaukee. Im Englischen wird der bürstenlose Motor übrigens auch gerne “brushless” genannt. Durch die neueste Herstellertechnik ist ein elektrischer Kontakt zwischen Rotor und Stator nicht nötig, sodass der Akkuschrauber bürstenlos sein kann. Häufig überzeugen bürstenlose Akkuschrauber mit einer längeren Lebensdauer. Wenn Sie sich einen bürstenlosen Akkuschrauber kaufen wollen, schauen Sie sich einen Akkuschrauber-bürstenlos-Test an und holen Sie weitere Informationen ein. Werfen Sie auch einen Blick auf den Makita Akkuschrauber bürstenlos und vergleichen Sie das Modell mit Modellen anderer Hersteller.

Akkuschrauber-bürstenlos-Vergleich: Akkuschrauber bürstenlos oder nicht?

Ist ein bürstenloser Akkuschrauber besser oder reicht ein herkömmlicher Akkuschrauber nicht auch komplett aus? Grundsätzlich kommt es darauf an, wie viel Sie privat oder auch auf der Arbeit mit einem Akkuschrauber erledigen. Ist der Akkuschrauber bürstenlos mit 18v ausgestattet, eignet er sich sehr gut für den Job. Wer jeden Tag einen Akkuschrauber benutzt und ihn lange Zeit in Betrieb hält, ist mit einem bürstenlosen Akkuschrauber gut beraten. Die Kohlebürsten müssen nicht ständig ausgewechselt werden, was eine hohe Kostenersparnis mit sich bringt. Darüber hinaus weist ein bürstenloser Makita Akkuschrauber eine lange Lebensdauer vor, wie in einem Akkuschrauber-bürstenlos-Test bestätigt wurde.

» Mehr Informationen

Auch bei anderen Herstellern hält der bürstenlose Akkuschrauber länger und ist robuster im Gegensatz zu herkömmlichen Modellen. Ist der Akkuschrauber bürstenlos mit 18v, bietet er schlichtweg weniger Angriffsfläche für Auswechslungen und Reparaturen. In diesem Fall ist bürstenlos besser. Außerdem punktet der Bosch Akkuschrauber bürstenlos mit einer hohen Akkuleistung. Da die Kohlebürsten nicht erst angetrieben werden müssen, wird weniger Strom verbraucht. Der Akku hält länger und ist stärker, sodass Sie längere Zeit am Stück mit einer Akkuladung arbeiten können.

Für den privaten Gebrauch ist er ebenfalls geeignet, wenn Sie viele Arbeiten mit Ihrem Akkuschrauber erledigen. Wer die neueste Technik besitzen möchte oder sowieso ein neues Gerät braucht, macht mit dem Kauf eines Bosch Akkuschraubers bürstenlos nichts falsch. Wenn Sie jedoch nur sehr selten Ihren Akkuschrauber zur Hand nehmen, muss der Akkuschrauber nicht bürstenlos sein. Ein herkömmlicher Akkuschrauber reicht in diesem Fall vollkommen aus.

Welche Vorteile und Nachteile haben Akkuschrauber-bürstenlos-Testsieger?

Wollen Sie sich einen Akkuschrauber bürstenlos kaufen, aber Sie wissen noch gar nicht, ob ein Kauf für Sie Sinn ergibt? Dann sollten Sie sich einen Akkuschrauber-bürstenlos-Test anschauen. Achten Sie bei einem solchen Test besonders auf den Akkuschrauber-bürstenlos-Testsieger, der sich gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte. Ist der Akkuschrauber bürstenlos von Bosch, überzeugt er von sich mit seiner hochwertigen Qualität. Auch andere Hersteller wie der Einhell oder “Makita Akkuschrauber bürstenlos” können durch Qualität und eine einfache Handhabung auf sich aufmerksam machen. Doch ist ein bürstenloser Akkuschrauber wirklich die beste Wahl? Falls Sie noch überlegen, ob ein herkömmliches Gerät nicht komplett ausreicht, schauen Sie sich die Vor- und Nachteile der bürstenlosen Akkuschrauber einmal an:

  • kompaktes Gehäuse
  • viele Modelle liegen gut in der Hand laut vielen Akkuschrauber-bürstenlos-Tests
  • leichter Transport
  • praktisch zur Benutzung in Ecken
  • lässt sich problemlos verstauen
  • Kohlebürsten müssen nicht ausgewechselt werden
  • geringer Stromverbrauch
  • Akku hält länger
  • robust
  • lange Lebensdauer
  • weniger Verschleiß
  • hochwertige Verarbeitung
  • ohne störendes Kabel verwendbar
  • für alle Schraubarbeiten geeignet
  • zum Bohren und Schrauben verwendbar
  • verschiedene Aufsätze können benutzt werden
  • Ersatz-Akku kann dazugekauft werden
  • höhere Anschaffungskosten

Tipp: Auch wenn die Anschaffungskosten bei einem “Akkuschrauber bürstenlos von Makita” oder einer anderen Marke höher ausfallen, hält der Akkuschrauber aber auch länger. Es muss weniger ausgewechselt werden, sodass im Laufe der Jahre kaum Kosten anfallen.

Guter Akkuschrauber bürstenlos: Worauf kommt es beim Kauf an?

Wollen Sie sich einen bürstenlosen Akkuschrauber zulegen? Dann schauen Sie im Online-Shop von bekannten Baumarkt-Anbietern vorbei. Ein ansprechendes Angebot wartet bereits auf Sie. Doch vor dem Kauf sollten Sie sich mit einem Test zum Thema auseinandersetzen. Darüber hinaus lohnt es sich, einen Preisvergleich zu machen. So finden Sie schnell heraus, wie Sie den Kauf des Akkuschraubers preislich einordnen sollten und welche Geräte wirklich gut. Damit Sie wissen, auf welche Punkte Sie beim Kauf zusätzlich achten sollten, verraten wir Ihnen die wichtigsten Kaufaspekte:

» Mehr Informationen
Kriterium Achten Sie auf diesem Punkte beim Kauf eines bürstenlosen Akkuschraubers
Handhabung Die Handhabung mit dem bürstenlosen Akkuschrauber ist genauso einfach wie mit einem herkömmlichen Akkuschrauber. Die Bits können ganz leicht ausgewechselt werden und auch sonst funktioniert der bürstenlose Schrauber genau gleich.
Leistung Es gibt den bürstenlosen Akkuschrauber in verschiedenen Varianten. So können Profis und auch Heimwerker auf die neueste Technik setzen:

  • Akkuschrauber bürstenlos 12v
  • Akkuschrauber bürstenlos 18v

Grundsätzlich bieten beide Varianten eine gute Power, mit der sich arbeiten lässt. Der 18v-Akkuschrauber hingegen ist noch ein bisschen leistungsstärker, wodurch er gern im Job genutzt wird.

Aufsätze Da die Aufsätze für Akkuschrauber auch mit bürstenlosen Akkuschraubern kompatibel sind, können sie ebenso benutzt werden. So ist schmirgeln, schleifen und polieren kein Problem mehr. Die Funktion bleibt die gleiche wie bei einem herkömmlichen Akkuschrauber.
Größe und Gewicht Die bürstenloser Akkuschrauber bieten nicht nur weniger Verschleißfläche, sondern auch kleinere Maße. Größe und Gewicht sind geringer, im Gegensatz zu herkömmlichen Akkuschraubern. Sie lassen sich leichter verstauen und transportieren. Darüber hinaus sind sie einfacher zu halten, da sie weniger wiegen.
Akkuladezeit Da die bürstenlosen Akkuschrauber allgemein eine längere Akkulaufzeit haben, müssen sie weniger häufig geladen werden. Die Akkuladezeit ist generell sehr gut. Schnellladegeräte ermöglichen ein kurzes Aufladen.

Tipp: Wenn der Akku Ihres Akkuschraubers schnell wieder einsatzbereit sein soll, legen Sie sich einen Zweit-Akku zu. Mit ihm haben Sie immer einen separaten Akku, der aufgeladen ist, wenn Sie ihn benötigen. Falls der erste Akku leer geht, können Sie den zweiten Akku benutzen, während Sie den ersten wieder aufladen. So können Sie dauerhaft arbeiten.

Kaufen im Online-Shop – gehen Sie auf Schnäppchenjagd

Haben Sie sich ausreichend mit dem Thema Akkuschrauber ohne Bürste beschäftigt und sind auf der Suche nach einem Angebot? Dann schauen Sie im Online-Shop vorbei. Die großen Baumarkt-Anbieter bieten oftmals gute Angebote und Schnäppchen. So lohnt es sich für Sie, online bei Hagebau, Hornbach, Obi und Bauhaus vorbeizuschauen. Auch bei Baumarkt gibt es online ein großes Sortiment. Wenn Sie einen bürstenlosen Akkuschrauber von Makita kaufen wollen, suchen Sie am besten nach einer Empfehlung für die Makita-Geräte. Für einen Preisvergleich können Sie auch beim Discounter vorbeischauen. Ab und zu lässt sich ein gutes Angebot bei Lidl und Aldi finden. Erfahrungen haben gezeigt, dass Sie günstig kaufen können, wenn Sie die Preise mit Versand vergleichen.

» Mehr Informationen

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,54 von 5)
Akkuschrauber bürstenlos – neue Technik für ein schnelles Arbeiten
Loading...

Einen Kommentar schreiben